Seite auswählen

A. Maßnahmen auf Ihrer Webseite

Binden Sie einen Opt-Out-Link in Ihre Datenschutzbestimmungen

Integrieren Sie diesen Code in die Stelle, wo Sie den Opt-Out Link anzeigen möchten

 

B. Maßnahmen im Google Tag Manager

 

1. Erstellen Sie einen Opt-Out-Tag und Trigger

Zuerst den Tag erstellen Name: gaoptout tag (Sie können auch eine andere Bezeichnung nehmen) Typ: Benutzerdefiniertes HTML Code:

Dann den Trigger erstellen

Name: ga optout trigger(Sie können auch eine andere Bezeichnung nehmen)
Ereignisname: gaoptout (muss genau so heißen)
Typ: Benutzerdefiniertes Ereignis

2. Erstellen Sie einen Opt-In-Tag und Trigger

Tag

Name: removegaoptout tag (Sie können auch eine andere Bezeichnung nehmen)
Typ: Benutzerdefiniertes HTML
Code:


Trigger Name: Ereignisname: removegaoptout (muss genau so heißen) Typ: Benutzerdefiniertes Ereignis

 

3. Erstellen Sie eine Variable

Name: ReadStorage.GAoptout (Sie können auch eine andere Bezeichnung nehmen) Typ: Benutzerdefiniertes JavaScript Code:

4. Erstellen Sie einen neuen Trigger für Facebook Pixel Code

Name von dem Trigger: Egal, z. B. Trigger Google Analytics

Wählen Sie die Variable in der Auswahl-Liste aus und stellen Sie die Bedingung „ist nicht gleich“ -> „true

5. Erstellen Sie Universal Analytics Tag und anonymisieren Sie die IP-Adresse

Erstellen Sie den Universal Analytics Tag (und anonymisieren Sie die IP, wie auf dem Bild gezeigt). Falls Sie bereits einen Universal Analytics Tag haben, prüfen Sie ob die anonymizeIP ausgewählt ist.

Anschließend verbinden Sie den Universal Analytics Tag mit dem neuen Trigger (den Sie im Schritt 4 erstellt haben)

6. Testen Sie den Opt-Out z.B. mit dem Plugin Google Tag Assistant für Chrome

Wenn Sie den Link angeklickt haben, sollte der Pixel nicht mehr geladen werden

C. Maßnahmen in Google Analytics

1. Dem „Zusatz für die Datenverarbeitung“ zustimmen sowie die Eingaben zu Ihrem Unternehmen und Kontaktperson machen

2. Speicherbegrenzung für die Tracking-Daten festlegen

 

D. Maßnahmen in Ihrer Datenschutzerklärung

In Ihrer Datenschutzerklärung müssen Sie den Nutzer informieren, wie Sie Google Analytics verwenden. Sie können eine DSGVO-Datenschutzerklärung mit Hilfe des LegalSafe Datenschutzerklärung-Generator erstellen.